Info Radevormwald Tageszeitung
Banner
Home Schlagzeilen Oberbergischer Kreis ruft Schulen zu Wettbewerb auf
Oberbergischer Kreis ruft Schulen zu Wettbewerb auf
Donnerstag, den 14. Mai 2009 um 16:05 Uhr
Wie stellen sich Schülerinnen und Schüler Bildung in Oberberg vor? Das möchte der Oberbergische Kreis im Rahmen eines Wettbewerbes herausfinden. (Foto: OBK)Wie stellen sich Kinder im Grundschulalter ihre Traumschule vor? Warum ist Bildung wichtig? Wie sollte Bildung an Schulen vermittelt werden? Fragen, auf die Schulamtsdirektorin Angelika Freund und Landrat Hagen Jobi im Rahmen eines kreativen Wettbewerbs unter den Schulen im Oberbergischen Kreis Antworten von Grundschülern bis Gymnasiasten suchen. Der Wettbewerb steht im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung der Bildungsregion Oberberg. Am 22. Juni unterzeichnen Landrat Jobi und Günter Winands, Staatssekretär im NRW-Schulministerium, im Kreishaus einen Kooperationsvertrag über die Entwicklung eines Regionalen Bildungsnetzwerkes im Oberbergischen Kreis. Während der Veranstaltung werden die Wettbewerbsbeiträge präsentiert und die Gewinner vor den geladenen Gästen aus Schule, Politik und Verwaltung bekanntgegeben. „Bei der Weiterentwicklung der Bildungsregion Oberberg haben die Schulen eine zentrale Aufgabe, und sie machen ihre Sache in Oberberg gut", sagt Landrat Jobi. Aber auch die Kreisverwaltung hat einiges zu bieten.

„Mit dem Wettbewerb möchten wir deshalb nicht nur den Startschuss für das Bildungsnetzwerk Oberberg und die damit verbundene Arbeit geben sondern den Oberbergischen Kreis mit seinen Dienstellen und seinen Beteiligungen auch als interessanten Kooperationspartner für Schulen vorstellen." Während die Grundschüler aufgerufen sind, Bilder zum Thema „Meine Traumschule" zu malen, sind die Jugendlichen der Sekundarstufe I und II gebeten Collagen und andere Beiträge zum Thema „Was ist Bildung?" zu erstellen. „Die Schülerinnen und Schülern können ihrer Kreativität freien Lauf lassen", sagt Schulamtsleiterin Anke Koester. Denkbar seien Grafiken, Logos, Bilder oder auch Filme, die künftig auf einer neuen Homepage des Bildungsnetzwerkes präsentiert werden.

„Macht mit. Es lohnt sich!", appelliert Landrat Hagen Jobi deshalb an die Schulen und ihre Schüler und Schülerinnen. So kann zum Beispiel eine Grundschulklasse ein dreistündiges Programm mit dem Wald-Wasser-Wiese-Mobil der Biologischen Station gewinnen und die Fünft- bis Siebtklässler eine Reise in die Steinzeit auf Schloss Homburg. Den achten bis zehnten Klassen winkt neben weiteren Preisen eine Abenteuerwerkstatt im Hochseilgarten, bereitgestellt und begleitet vom Jugendamt des Oberbergischen Kreises. Oberstufenschüler und -schülerinnen können sich im Falle eines Gewinnes in einem Seminar der Kreisvolkshochschule Atemtechniken in Prüfungssituationen aneignen oder sich über den von der Wirtschaftsförderung Oberberg vermittelten „Crash Kurs Informatik mit Zertifikat" an der der FH Köln, Campus Gummersbach, freuen.

  Info Radevormwald wurde am 16. Mai 2009 eingestellt. Wir danken unseren zahlreichen treuen Lesern.

Lottozahlen

Alle Angaben ohne Gewähr!
Powered by: Lottozahlen Script

Anzeige

Landhaus Önkfeld in Radevormwald

Umfrage

Wäre Bundestagswahl, wen würden Sie wählen?